Erbschaftsteuer: Weiteres Urteil zum Familienheim

Veröffentlicht in: Allgemein

Nach der Entscheidung über den Zeitraum bis zum Beginn der Selbstnutzung des geerbten Familienheims durch Kinder, gelangte der BFH zum Urteil einer Nachversteuerung der Erbschaft bei vorzeitiger (Weiter-)Schenkung unter Nießbrauchsvorbehalt. Laut Pressemitteilung vom 28. November 2019 entfällt die Erbschaftsteuerbefreiung für … Weiter

Erbschaftsteuer: Steuerbefreiung für Familienheim

Veröffentlicht in: Allgemein

Kinder können eine von ihren Eltern bewohnte Immobilie steuerfrei erben, wenn sie die Selbstnutzung als Wohnung innerhalb von sechs Monaten nach dem Erbfall aufnehmen, wie der Bundesfinanzhof (BFH) mit Urteil vom 28. Mai 2019 II R 37/16 entschieden hat. Ein … Weiter

Pflegekräfte in stationären Pflegeeinrichtungen sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig

Veröffentlicht in: Allgemein

Pflegekräfte, die als Honorarpflegekräfte in stationären Pflegeeinrichtungen tätig sind, sind in dieser Tätigkeit regelmäßig nicht als Selbstständige anzusehen, sondern unterliegen als Beschäftigte der Sozialversicherungspflicht. Dies hat der 12. Senat des Bundessozialgerichts heute entschieden (Aktenzeichen B 12 R 6/18 R als … Weiter

Gesellschaftereinlagen zur Vermeidung einer Bürgschaftsinanspruchnahme sind nachträgliche Anschaffungskosten

Veröffentlicht in: Allgemein

Leistet ein Gesellschafter, der sich für Verbindlichkeiten der Gesellschaft verbürgt hat, eine Einzahlung in die Kapitalrücklage der Gesellschaft, um seine Inanspruchnahme als Bürge zu vermeiden, führt dies zu nachträglichen Anschaffungskosten auf seine Beteiligung. Im Streitfall hatte ein GmbH-Gesellschafter eine Bürgschaft … Weiter

BFH erleichtert den Vorsteuerabzug aus Rechnungen

Veröffentlicht in: Allgemein

Eine Rechnung muss für den Vorsteuerabzug eine Anschrift des leistenden Unternehmers enthalten, unter der er postalisch erreichbar ist. Wie der Bundesfinanzhof (BFH) unter Aufgabe seiner bisherigen Rechtsprechung entschieden hat, ist es nicht mehr erforderlich, dass die Rechnung weitergehend einen Ort … Weiter

BgA durch Beteiligung an PersG

Veröffentlicht in: Allgemein

Die Beteiligung einer Stadt an einer gewerblich geprägten vermögensverwaltenden Personengesellschaft ist kein Betrieb gewerblicher Art (BFH, Urt. v. 29.11.2017 – I R 83/15). Sachverhalt Die Klägerin (Kl.), eine Stadt, war alleinige Kommanditistin der A-AG & Co. KG (KG). Komplementärin war die … Weiter